Becher

Becher zählen bei Milchprodukten, aber auch Lebensmitteln allgemein, zu den klassischsten Kunststoffverpackungen überhaupt – bieten sie doch Schutz für Lebensmittel unterschiedlichster Art. Neben Joghurt eignen sie sich dabei vor allem für Lebensmittel, die zusätzlichen Schutz vor Eindrücken benötigen. Die Beliebtheit der Verpackung ist rasch erklärt:

  • Becher punkten durch ihre gute Stapelfähigkeit
  • überzeugen durch vielfältige Dekorationsmöglichkeiten

 

Dominierten am Markt in den vergangenen Jahrzehnten vor allem kleine Einzelportionen, werden Becher heute wieder größer und bieten mehr Inhalt – Konsumenten kaufen gerne größere Portionen und portionieren diese individuell zuhause.
Einem häufig genutzten Produkt wie Bechern kommt im Nachhaltigkeitsbereich große Bedeutung zu – wir verfolgen bei unseren Bechern deshalb mehrere Ansätze: Einerseits bereiten wir uns auf die zukünftige Zulassung von Recyclingmaterialien wie r-PET oder r-PO für Food-Anwendungen vor. Aber auch bio- oder agro-basierter Materialien können für die Produktion der Becher eingesetzt werden. Andererseits sind wir bestrebt, den Materialeinsatz an sich zu reduzieren. Was die Wandstärken betrifft befinden wir uns bereits auf einem sehr guten Weg, die beste Möglichkeit, um Kunststoff bei Bechern zu reduzieren, sind unserer Meinung nach aber Karton-Kunststoff-Kombinationen, sogenannte K3® Verpackungen. Selbstverständlich arbeiten wir auch an nachhaltigen Deckellösungen, die unsere Becher optimal ergänzen.

Becher – gut kombiniert


Technologien:

Dekorationen:

Barrieremöglichkeiten:

Product Finder

Finden Sie die richtige Becher-Verpackung für Ihr Produkt.

News