Ice Cream

Ob klassische Eiscreme, Sorbet oder Frozen Joghurt – der Ice Cream-Markt boomt. Nicht zuletzt dank immer heißeren und längeren Sommern. Zudem sorgen zahlreiche Off-Season-Promotions dafür, dass Eis längst kein Saison-Geschäft mehr ist. Keine Frage, Eis ist und bleibt im Trend.  Die Produkt-Palette wird dabei immer vielseitiger. Kalorienarme Sorten, Premium-Marken und natürliche Geschmacks-Richtungen bereichern das Angebot. Und begeistern Kinder und Erwachsene gleichermaßen.

Trends

Gesundheit und Wohlbefinden rücken bei Konsumenten immer stärker in den Fokus. Gleichzeitig wollen sie aber nicht auf den süßen Genuss von Eis verzichten. Kalorienarmes, fettfreies Speiseeis schafft hier Abhilfe. Kein Wunder also, dass das Angebot an kalorienarmen Eissorten zunimmt.
 
Vegan liegt voll im Trend. Daher boomen auch vegane Eissorten, die völlig frei von tierischen Zusatzstoffen sind. Dafür sind die Konsumenten auch bereit, einen höheren Preis zu bezahlen. Gleichzeitig gilt es für die Hersteller, neue Vertriebs-Wege im veganen Umfeld zu erschließen und diese Konsumenten langfristig zu begeistern.
Back to the Roots: Das klassische „Gelati“ liegt weiterhin voll im Trend. Vor allem in der Premium-Variante mit besten Ingredienzen und basierend auf traditionellen bzw. neu interpretierten Rezepturen. Dabei spielt auch die Verpackung eine ganz wesentliche Rolle im Hinblick auf das Thema „Tradition trifft Innovation“.
Manchmal ist „ohne“ mehr. Die zunehmende Anzahl an Menschen mit Laktose-Intoleranz und das Bewusstsein für milch- bzw. laktosefreie Produkte sorgen weltweit für eine gesteigerte Nachfrage in diesem Segment. Viele Eissorten werden bereits als laktosefreie Variante angeboten, Trend steigend.
 
Je natürlicher, desto besser. In Zeiten von künstlichen Aromen und Geschmacks-Verstärkern gilt es, die Konsumenten, die Wert auf natürliche Inhaltsstoffe legen, zu überzeugen. Natürliche Zutaten machen Eis nicht nur gesünder, sondern bieten auch marketingtechnisch ganz neue Perspektiven.

K3® Verpackungen

Nachhaltige Verpackungen wie Karton-Kunststoff-Kombinationen eignen sich besonders gut für den Ice Cream-Markt. Der Karton kann leicht vom Kunststoff-Becher abgelöst werden. Getrennt voneinander entsorgt, können die beiden Bestandteile hervorragend rezykliert werden. Durch ein Stufen-Design des Bechers kann ein Isolations-Polster zwischen Kunststoff-Becher und Karton-Mantel erzeugt werden. Dieser sorgt dafür, dass das Eis länger kühl bleibt.

Produktlösungen

Eiskalt erwischt und cool verpackt

Mit einem umfangreichen Sortiment an Verpackungs-Lösungen für Eisbecher, -wannen, -deckel und Besteck-Lösungen bietet Greiner Packaging ein Komplett-Paket, das allen Trends dieser „coolen“ Industrie gerecht wird. Optisch ansprechend, mit perfekten Kühl-Eigenschaften, praktisch im Konsumenten-Alltag und effizient in der Herstellung und im Recycling-Kreislauf.
 

Produktlösungen