Innovation

Criss Cross

01.02.2018 | 2 Minuten Lesezeit
Stefan Ebli

3-Kammer-Becher

Egal ob Partysnack oder Couch-Potatoe-Leckerei – viele Zwischenmahlzeiten bestehen aus mehreren Bestandteilen, wie etwa Sticks und Dip. Die DesPro Mehrkammern-Verpackung hält für jede dieser Komponenten das richtige Behältnis bereit. Nach außen mutet die Verpackung wie ein konventioneller Becher an. Löst man die Siegelplatine am oberen Becherrand, kommen jedoch zwei Kammern zum Vorschein: eine weniger tiefe Dipschale und eine umlaufende, bechertiefe Sticksbox. Auch die Unterseite des Bechers kann mittels Platine versiegelt werden, der Bereich unter der Dipschale wird so zu einer dritten Becherkammer, in die etwa eine Serviette oder Spielzeug eingelegt werden kann.

Neben der Convenience, die diese Lösung dem Konsumenten bietet, profitiert auch der Abfüller: Im Vergleich zu am Markt bestehenden Lösungen ist die DesPro Lösung einwandfrei stapelbar. 

Der Becher ist als Spritzgussbecher konzipiert, als Dekorationsvariante erzielt vor allem IML einen schönen Effekt. Auch Sichtfenster sind möglich.

Ähnliche Artikel